Refuge(e) Altenkirchen – Eine gemeindeübergreifende Flüchtlings- und Integrationsinitiative

Refuge(e) Altenkirchen – Eine gemeindeübergreifende Flüchtlings- und Integrationsinitiative stellt sich vor: Was im April 2014 ganz unscheinbar mit einer Begegnung und einem Fußball im Parc de Tarbes begonnen hat, schlägt mittlerweile große Wellen. Die für uns damals „Fremden“ sind uns im Laufe der Zeit gute Freunde geworden.Seit einem Jahr nun treffen wir uns jeden Sonntag mit bis zu 50 Flüchtlingen aus den Ländern Afghanistan, Syrien, Iran und Ägypten in der Sportanlage der Glockenspitze. Wir verbringen die Stunden, indem wir Fußball, Volleyball, Badminton, Karten oder Billard zusammen spielen. Aber auch in die praktische Hilfe sind wir mit eingestiegen. So unterstützen wir unsere Freunde bei der Wohnungssuche, Jobsuche, Bewerbungen, dem Erlernen der deutschen Sprache, Arztbesuchen, Behördengängen und vielem mehr. Unseren Glauben möchten wir ganz praktisch und spürbar leben.

Unsere Vision lautet: Wir wollen Flüchtlingen mit Respekt und Vertrauen begegnen, ihnen mit bedingungsloser Liebe dienen und unsere uneingeschränkte Freundschaft anbieten. Ziel unseres Handelns ist es, die Liebe Jesu Christi in unserem Alltag widerzuspiegeln und praktisch weiter zu geben, um dadurch Menschen für die in Jesus Christus begründete, ewige Hoffnung zu begeistern.Im vergangenen Jahr durften wir erleben, wie Gott unsere Arbeit unglaublich gesegnet hat und wir viele tolle Begegnungen mit den Flüchtlingen hatten. Dennoch stellt die Arbeit uns jeden Tag vor neue Herausforderungen und Euer Gebet ist eine große und grundlegende Unterstützung!

Ansprechpartner ist Frank Spratte
Tel: 02681 / 941 182
FSpratte@srsonline.de

 

Weitere Infos:

hier: https://www.facebook.com/Refuge-e-Altenkirchen-842533979175126/

& http://refugeealtenkirchen.jimdo.com/


 

 

 

Aktuelles (Newsletter & Mitarbeits- Möglichkeiten)